asr: ITB 2020 mit 28 Mitausstellern

Von Flaute keine Spur: Rekordbeteiligung beim Mittelstandsverband

Pressemitteilung 29.01.2020

Die Allianz Selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V. (asr) wird auch in diesem Jahr mit einem Messestand auf der ITB 2020 vertreten sein, die vom 4. bis 8. März 2020 in Berlin stattfindet: Der 140 Quadratmeter große Gemeinschafts-Messestand des Mit-telstandsverbandes ist für die B2B-Tage komplett ausverkauft.

„24 Aussteller aus Deutschland, aber auch aus Südafrika, Russland und weiteren Ländern, stehen für die Vielfalt der Branche an unserem Stand“, freut sich asr-Schatzmeisterin Anke Budde über die erneut gestiegene Resonanz unter Mitgliedern und internationalen Mittelständlern der Touristik. „Wir haben wieder viel Arbeit in das Konzept investiert und die Vielzahl der Anmeldungen ist die Bestätigung dafür, dass wir unseren Mitgliedern genau die Plattform bieten, die sie brauchen um im Wettbewerb zu bestehen“, so Budde weiter.

„Gerade jetzt, wo einige Großveranstalter eine Buchungsflaute verzeichnen, gibt der Mittel-stand einmal mehr Vollgas“, zeigt sich auch asr-Präsident Jochen Szech sehr zufrieden mit der Nachfrage.

Auch Nicht-Ausstellern bietet der asr wie jedes Jahr attraktive Möglichkeiten für eine Teilnahme an der weltgrößten Tourismusmesse. Gemeinsam mit der Messe Berlin legt der Ver-band zudem wieder ein Expediententicket zu stark vergünstigten Konditionen auf. Dieses kann ab sofort unter www.asr-berlin.de bestellt werden.

Der Verband will touristischen Start-Ups die Möglichkeit bieten, sich Reiseinteressierten – aber auch dem Fachleuten – auf der wichtigsten Messe für den internationalen Tourismus zu präsentieren.

„Als starke Gemeinschaft können wir das gut managen, und was ist besser als die Idee, dass der touristische Mittelstand jungen Unternehmen und guten Ideen zum Durchbruch verhilft?“, so Jochen Szech.

Start-Ups, die Interesse an einer Beteiligung am Besucherwochenende haben, können sich telefonisch unter der Nummer 030-24781950 oder per E-Mail unter info@asr-berlin.de mel-den.